Edel und stark

NAVIGON 4310 max und 4350 max: Schicke Lotsen für Individualisten

Der neue NAVIGON 4310 max setzt die NAVIGON "max-Story" fort und bietet ein außergewöhnliches Navigationserlebnis. Der edle Chromrand um das schwarz lackierte Gehäuse im 16:9 Format zeigt an, dass hohe Ansprüche gestellt werden dürfen - Ansprüche, die der 4310 max durch hohe Leistungsfähigkeit und hochwertige Ausstattung erfüllen soll. Zu der gehört das neue NAVIGON MyRoutes, das den individuellen Wünschen und der Fahrweise des Nutzers entgegenkommt. Mit NAVIGON MyRoutes erhält der Fahrer jederzeit die beste Route - unter Berücksichtigung seines persönlichen Fahrstils, des Wochentags und der Tageszeit. MyRoutes empfiehlt dem Fahrer immer eine für ihn ideale Route, die sich nach seinem Fahrverhalten richtet und mit dem Hinweis "MyRoute" optisch hervorgehoben wird. Neben dieser Route werden bis zu zwei weitere Alternativrouten angezeigt.

Perfekte Paketlösung
Um Alternativen und Aktualisierung geht es auch bei der TMC Routing: Das weiterentwickelte Feature zeigt im Falle einer Staumeldung eine alternative Route zur Stauumfahrung mit aktualisierter Ankunftszeit und Entfernung. Der Fahrer kann den staufreien Routenvorschlag annehmen oder sich für den Verbleib auf der ursprünglichen Strecke entscheiden, da ein kleiner Stau bisweilen keine Umfahrung notwendig macht.
Liegt auf der Route ein Ziel, beispielsweise ein Rastplatz oder ein Restaurant, das der Fahrer in jedem Fall ansteuern will, erhält er per POI-Click vom Gerät nützliche Informationen dazu. Auch zu Sehenswürdigkeiten liefert das Gerät Wissenswertes wie Adresse und Öffnungszeiten - und mit nur einem Klick auch den direkt Weg dorthin. Auch wer unterwegs mal Probleme bekommt und beispielsweise Polizei oder Krankenhaus sucht, bekommt deren Kontaktdaten durch die NAVIGON Notfall-Hilfe innerhalb von Sekunden angezeigt und kann sich mit nur einem Klick dorthin navigieren lassen. Campingfreunde werden es zu schätzen wissen, dass sich Ziele nun auch über die direkte Angabe der Koordinaten eingeben lassen, denn nur die liegen zu den meisten Plätzen vor.

Infos, die der Fahrer wirklich braucht
Einen Beitrag zur Vermeidung der zeitraubenden Parkplatzsuche liefert NAVIGON mit dem neuen Feature Clever Parking . Wer sich dem Zielort nähert, erhält eine Anzeige aller Parkplätze und Parkhäuser, die sich in der näheren Umgebung befinden - inklusive Adresse, Öffnungszeiten und in Deutschland sogar mit Preisangaben. Das erspart dem Fahrer unnötige Wege und führt entspannter zum Ziel. Einen vergleichbar positiven Effekt hat Reality View Pro. Durch die realistische Darstellung von Autobahnkreuzen und -ausfahrten lässt sich beim NAVIGON 4310 max schneller erkennen, wohin die Reise geht. Dazu trägt auch der erweiterte Fahrspurassistent Pro bei, der rechtzeitig vor der nächsten Kreuzung die richtige Fahrspur anzeigt und dabei jetzt drei statt wie bisher zwei folgende Fahrmanöver einbezieht.

Die neue NAVIGON Funktion MyReport fungiert als neues Feedback-Instrument. Denn der Nutzer kann jetzt geänderte Straßennamen, neue Tempolimits oder Einbahnstraßen während der Fahrt speichern und später via Computer und das Update-Portal NAVIGON Fresh an NAVIGON beziehungsweise die Karten-Experten von NAVTEQ senden. Die arbeiten die Informationen - sofern die Angaben sinnvoll und sicher sind - ein. So tragen die Nutzer zu einer Aktualisierung des Kartenmaterials bei, von der letztlich alle, die vierteljährlich ihr Navigationsgerät per FreshMaps auf den neuesten Stand bringen, profitieren.

Auch in Sachen Hardware fehlt es dem neuen Lotsen nicht an der nötigen Substanz: Der 500 Megahertz Prozessor samt 64 MB RAM und 2 GB Flash-Speicher dient als leistungsstarke Basis. Dazu kommt die stabile Stromversorgung: Der Akku hält bis zu drei Stunden ohne Nachschub.

Komfort-Extra: Der NAVIGON 4350 max
Der NAVIGON 4350 max bietet noch mehr als der "kleine" Bruder 4310 max - dank einer zusätzlich integrierten Bluetooth-Freisprecheinrichtung. Die macht ihn zum idealen Partner fürs Handy. Telefonnummern etwa lassen sich problemlos in den Speicher des Navigationsgerätes übertragen.
Dazu wartet der NAVIGON 4350 max noch mit zwei weiteren Extras auf, die nützliche Informationen liefern. Spoken TMC sagt per Sprachmeldung Staus auf der Strecke an - Staulänge, Stauort und Ursache für die Behinderung werden akustisch durchgegeben. Diesen individuellen "Verkehrsfunk" ergänzt Text-to-Speech durch die präzise Ansage von Straßennamen und Ausfahrten. Die Funktionen Spoken TMC und Text-to-Speech können für den NAVIGON 4310 max über NAVIGON Fresh auch nachträglich erworben werden.

Beide Geräte sind ab dem zweiten Quartal 2009 im Handel. Der NAVIGON 4310 max kostet 229 Euro, der NAVIGON 4350 max 259 Euro.