Motorrad

Allgemein Die Zulassungszahlen für 2/2013

Chopper Tours Mallorca Glänzende Augen, strahlende Gesichter, zufriedene Biker - so kehren die Gäste von Sven und seinem Team nach einer abwechselungsreichen Motorradtour...

BMW Rock"n Roll-Roadster: die Modellüberarbeitung der R 1200 R Die rundum überarbeitete R 1200 R ist ein echtes Multitalent. Das puristische, edle Des...

Harley Davidson Harley Davidson - der amerikanische Hersteller legendärer V-Twin-Modelle legt immer weiter zu. Vor zehn Jahren hatte noch niemnad ahnen können, das...

Indian in Deutschland Geigercars in München hat Motorräder der legendären Marke Indian Motorcycle auf Lager. Die Marke wurde vor wenigen Monaten an Polaris verkauft, die...

Triumph Anerkennung, Respekt, Bewunderung: Die Triumph Thunderbird Storm kommt auf Biker-Treffs gut an. Das Besondere: Motorradfahrer aller Fraktionen sind...

Victory Eine Bereicherung für den deutschen Motorradmarkt ist die amerikanische Marke Victory. Mit den bisher erhältlichen Modellen hat man durchaus eine g...

On Tour bikerszene.de und "REISE MOTORRAD" werteten 15 Regionen in Österreich mit über 113.000 Tourendownloads aus. Das Ergebnis der Motorradtouren-Studie:...

Thunderbike Weltmeister Die Harley-Davidson Edelschmiede Thunderbike aus Hamminkeln am Niederrhein konnte bei der Weltmeisterschaft im Custombikebau in Sturgis (USA) am 8....




Was Andere berichten ...

"Motorrad" - Online

News von bikerszene.de

Suzuki V-Strom 250

Suzuki hat sich lange, zu lange auf die hauseigenen Vierzylinder-Baureihen mit dem Kürzel GSX verlassen und gar nicht mitbekommen, dass es auch unter dem halben Liter Hubraum ein Zweiradleben gibt. Jetzt endlich ist den Mannen in Hamamatsu ein (kleines) Licht aufgegangen und sie bedienen mit kleinvolumigen Modellen wie der hier vorgestellten V-Strom 250 die untere Mittelklasse.

Aprilia Dorsoduro 900

Wenn es je ein unvernünftiges Motorrad gab, dann die Aprilia Dorsoduro. Sie war für nichts gut, außer unheimlich viel Spaß zu machen. Jetzt gibt es eine neue Version dieses vernunftbefreiten Spaßbikes, mit der gleichen Rezeptur...

Ducati Multistrada 1200 Enduro Pro

Wer Offroad in den Mund nimmt, muss Weltreise gleich hinterher schicken. So machen’s jedenfalls die Italiener von Ducati, die ihrer Premiere bei den Erdferkeln gleich eine Schrankwand für die Weltumrundung folgen lassen.

Aprilia RS 125 (2017)

Womit bringt man den Nachwuchs aufs Zweirad? Die italienische Antwort ist klar: Mit einem heißblütigen Supersportler in authentischer Aufmachung aber legaler Ausstattung für den „kleinen“ 125er-Motorradführerschein"

Yamaha YZF-R6

Yamaha setzt nach wie vor auf Sport. Doch anders als die Konkurrenz bieten die Stimmgabel-Japaner mit der YZF-R6 den einzigen Neuling für die 600er-Supersport-Kategorie auf.

Moto Guzzi V7 III Special

Bestseller gehören behutsam modernisiert, deshalb hat Moto Guzzi die dritte Auflage seiner V7-Modellfamilie technisch modellgepflegt. Optisch steht der Retro-Klassiker aber in einer Linie mit seinem Namensgeber von 1967.

Yamaha XV950SCR Scrambler

Mit der XV950SCR versucht Yamaha den Spagat zwischen gemütlichem Dahingleiten und ambitioniertem Geländegang – wie die Scrambler der Fünfziger Jahre. Schauspiel-Legende und Motorrad-Enthusiast Steve McQueen war ein bekennender Scrambler-Fan, der nicht nur daheim in Kalifornien an Wüstenrennen teilnahm, sondern auch bei den Six Days teilgenommen hat.

Kawasaki Versys-X 300

Kawasaki bringt die Vielseitigkeit der Versys-Baureihe in die untere Mittelklasse und schließt mit der 40 PS starken Versys-X 300 eine Leistungs-Lücke bei den Reiseenduros.

Yamaha MT-10 SP

Upgrade für den polarisierenden Hyper Naked-Vorturner von Yamaha: Die MT-10 gibt es nun auch als edel ausgestattete SP-Version.

Ducati Scrambler Café Racer

Eine Hommage an die 1960er Jahre... So oder so ähnlich könnte Ducats Café Racer auch heißen. - Wir haben den Retro Racer für euch unter die Lupe genommen.

Aprilia Shiver 900

Aprilia hat sein Mittelklassebike Shiver rundum aufgewertet von Motor über Elektronik bis zum Fahrwerk, ohne die Eigenständigkeit zu verwässern.

Suzuki V-Strom 650 XT

Bei der neuen V-Strom 650 hat Suzuki das Gesamtpaket umfangreich aufgemöbelt. Als erstes fällt jedoch die deutlich gefälligere Optik ins Auge, die dem Allrounder mehr Freunde bescheren dürfte.

KTM 1290 Super Duke GT

Taugt die neue KTM 1290 Super Duke GT als Allrounder gleichermaßen für Kurvenhatz und Langstrecke? Wir haben sie auf Herz und Nieren getestet...

F.B. Mondial hps "Hipster"

Mit der Mondial hps 125 kehrt nicht nur ein berühmter Name in die Zweiradwelt zurück, hier bereichert ein wunderschön gestylter Mini-Scrambler die Leichtkraftrad-Klasse um eine gelungene Fusion aus Vergangenheit und Gegenwart.

KTM 1290 Super Adventure R

KTM hat auf Hondas Africa Twin reagiert und ein neues Gelände-Flaggschiff aufgelegt: Die neue 1290 Super Adventure R ist ein extremes Offroadbiker mit 160 PS.

KTM 390 Duke Fahrbericht

KTM hat mit dem kräftig überarbeiteten Puristen-Roadster 390 Duke die Messlatte in der ambitionierten Mittelklasse höher gelegt

Kawasaki Z900 – Fahrbericht

Die Geschichte nahm ihren Anfang mit der Z750. Die platzierte sich als echtes Mittelklassemodell deutlich unterhalb der großen Schwester Z1000. Ein paar Jährchen später, nämlich 2017 übernimmt die nagelneue Z900 die Rolle des Mittelklässlers. Und der Abstand zur aktuellen großen Schwester ist deutlich geschrumpft.

Suchtpotential – Triumph Street Triple RS Fahrbericht

Seit 2007 erobert die kleine Street Triple weltweit das Herz der Menschen, hebt sich ab vom Standard und hat eine ganz neue Klasse an sportlichen Naked-Bikes hervorgerufen. Nun ist es an der Zeit die nächste Stufe zu erklimmen und im EURO4 Zeithalter auf´s neue zu bestehen und die Herzen weiter zu fesseln.

Honda CBR 1000 RR Fireblade – Fahrbericht

Seit Jahren schauten Honda Superbike-Fans um diese Zeit in die Röhre, mussten sich mit neuen Farbschattierungen, der x-ten Repsol-Version oder auch mal 3PS Mehrleistung begnügen. Seit Jahren sind es immer die anderen, die neue Maßstäbe in Sachen Elektronik, Fahrbarkeit und Leistung setzten. Der Fireblade-Fan hingegen versank in Stumpfsinn und Frust. Nicht wenige davon wechselten das Pferd um diesem Gefühl zu entfliehen. Doch jetzt ist Honda mit der neuen CBR 1000 RR Fireblade am Start.

Triumph Street Cup – Fahrbericht

Mit der Präsentation der Street Twin war bereits absehbar das Triumph weitere Varianten auf dieser Basis nachlegen wird. Die Street Cup ist dabei der sportliche Café-Racer und huldigt der Zeit in der ein flacher Lenker und eine Höckersitzbank ein normales Motorrad zu einem Renner machte. Das dies auch heute funktioniert, beweist die Thruxton seit Jahren. Also sollte es doch auch mit der Street Cup klappen.

Ducati Multistrada 950 - Fahrbericht

Nach dem Experiment mit der leistungsstarken Multistrada Enduro 1200 wagt Ducati sich zum zweiten Mal ins Offroad-Terrain und entert mit der Multistrada 950 das mittlere Reiseenduro-Segment.

Triumph Bonneville Bobber - Fahrbericht

Retro, Klassik, Customizing – Triumph hat die drei Säulen der aktuellen Motorradtrends aufgegriffen und mit einem guten Schuss britischer Individualität zur Bonneville Bobber abgemischt. So ungewöhnlich ist lange kein Motorrad mehr aus den weltweiten Werkshallen gerollt.

Kawasaki Z650 – Fahrbericht

Kawasaki besinnt sich auf seine Historie und benennt den Nachfolger des Dauerbrenners ER-6n mal eben in Z650 um. Es gab schon einmal ein Motorrad mit dieser Bezeichnung, allerdings handelte es sich um einen Reihenvierzylinder. Wir finden es gut und haben der Z650 in Südspanien schon mal die Sporen gegeben.

Yamaha MT-09 2017 – Fahrbericht

Nach 3 Jahren Bauzeit überarbeitet Yamaha die MT-09. Damit diese weiterhin ein Erfolgsmodell bleibt, bekommt sie ein kräftiges Technik-Update und rückt optisch näher an die große Schwester MT-10 heran. Wir sind die neue MT-09 auf der Deutschen liebster Insel gefahren.

KTM 1290 Super Duke R - Fahrbericht

Man kann KTM vieles vorwerfen, nur eines nicht: Dass sie langweilig wären. Das liegt zum einen an der technischen Expertise, mit der die Österreicher beispielsweise das leistungsstärkste Naked Bike der Welt aufbieten. Zum anderen am Design-Guru Gerald Kiska, der dem Mattighofener Unternehmen nicht nur das markentypische Orange, sondern den einzelnen Modellen auch gleich ein unverwechselbares Design verordnet hat. Bester Beleg für die These ist die kräftig aufgemöbelte Super Duke 1290 R, die auf der Mailänder Motorradmesse EICMA für mächtig Wirbel gesorgt hat. Die Aufmerksamkeit resultierte aber nicht nur von den phänomenalen technischen Daten, vielmehr lieferte wieder einmal das extravagante Design der KTM jede Menge Gesprächsstoff.

Ducati Monster 1200 S 2017 – Fahrbericht

Ducati nutzt die Euro 4 Umstellung und verpasst der 1200er Monster eine gründliches Update. Es bleibt bei 2 unterschiedlichen Modellen: die Monster 1200 ist der Einstieg in die Top-Riege der Modellreihe, die 1200 S glänzt mit edleren Komponenten aber auch einem höheren Preis. Dafür haben beide ab 2017 identische Leistungsdaten. Wir hatten bereits jetzt die Möglichkeit die Monster 1200 in Südfrankreich zu fahren.

Kawasaki Z1000SX 2017 - Fahrbericht

Kawasaki hat als erster Hersteller die Präsentationssaison für 2017 eröffnet: Die Grünen haben ihren Sporttourer Z1000SX sinnvoll überarbeitet, dabei das Konzept gewahrt und kleine Schwachstellen ausgemerzt.

BMW G 310 R – Fahrbericht

Mit dem Einzylinder-Roadster G 310 R begibt sich BMW in eine Hubraumklasse, die zuletzt im Jahr 1966 von den Münchenern besetzt war. Offensichtlich hält man in München die Zeit für reif, neue Wege zu gehen, um neue Zielgruppen zu erreichen. Wir sind die G 310 R bereits gefahren – da geht was!

Fatboy S, Chief Dark Horse und Thunderbird Storm – Vergleich

Cruiservergleiche sind entspannte Angelegenheiten. Zwar haben Fatboy S, Chief Dark Horse und Thunderbird Storm zwar ordentlich Leistung und noch mehr Drehmoment, aber es geht um andere Dinge als Rundenzeiten, Höchstgeschwindigkeiten oder gar Leichtbau. Hier ist der entspannte Weg das Ziel.

Moto Guzzi MGX-21 Flying Fortress – Fahrbericht

Moto Guzzi hat den speziell in Amerika sehr beliebten Bagger mit der MGX-21 nicht neu erfunden, aber eine sehr eigenständige Interpretierung des Themas gebracht. Eine wesentliche Rolle spielt natürlich das riesige 21-Zoll-Wagenrad an der Front, aber auch die kantige Verkleidung und die vielen Karbonteile tragen ihren Teil dazu bei. Ob das Vorderrad nur gut aussieht oder sich auch gut fährt, durften wir rund um den Comer See er-fahren.