Wrangler E-Mountainbike

Gelände ist sein Revier

Wrangler ist ja ein Begriff im Offroad-Segment, aber wussten Sie, dass Sie mit einem Wrangler auch elektrisch auf 2 Rädern in die Botanik fahren können?

Genauer gesagt handelt es sich um einen echten Hybrid-Antrieb: Ein 200 Watt starker Elektromotor unterstützt beim Vortrieb Ihre Beinmuskulatur - wenn Sie wollen! Der E-Motor treibt die Fuhre mit bis zu 25 km/h auch alleine vorwärts, mit körperlicher Zusatzanstrengung schafft es das Bike genauso schnell, aber länger. Ohne motorische Unterstützung radeln Sie so schnell und weit, wie Sie wollen.

Angetrieben wird die Hinterachse des Alurades mit variabler Übersetzung über 21 Shimano-Gänge. Das Bike wiegt 25 kg und trägt einen NiMH-Akku mit sich herum, der nach 4 bis 6 Stunden Ladezeit wieder voll bei Kräften ist. Im normalen Betrieb - mit Muskelunterstützung also - geht der Saft nach ungefähr 25 km Strecke zur Neige. Dann heißt es, entweder alleine weiterzustrampeln oder eine entsprechend großzügige Pause einzulegen, bis der Saft für den Heimweg reicht.

Überraschend niedrig ist der Preis des gut ausgestatteten Rades, das bisher aber nur in Großbritannien zum Kauf gesichtet wurde. 449,95 britische Pfund sind bei der derzeit schwächelnden Insel-Währung gerade mal 512,- Euro!

Mehr Info: www.shoppingempire.co.uk