Überflieger: Nikon D7000

Kategorie / Produkt

Kategorie SLR-Kameras Semi-Profi-Klasse
   
Produkt Nikon D7000
Hersteller (Link) Nikon
Preis (niedrigster) unter 1.000 Euro
Datum 9.1.2011

Die neue D7000 schlägt sie alle

Da ist sie nun: die brandneue Nikon D7000 und mit ihr die Sensation! Nach zahlreichen Tests im Labor und im Alltag gilt sie schon jetzt zu den besten Kameras, die man kaufen kann - und das für kaum mehr als wirklich günstige 1.000 Euro. Die D7000 wird von Nikon - auch preislich - zwischen der D90 und der D300s positioniert und steht damit im direkten Wettwerb zur Hauptkonkurrentin Canon EOS 60D.

Engagierte Foto-Ein- und Aufsteiger können mit dem Kauf der neuen D7000 für doch relativ günstiges Geld in eine höhere Liga "upgraden", Semi-Profis und Berufsfotografen finden mit ihr ein ideales Zweitgehäuse, auch wenn der Sensor nicht das Vollformat aufweisen kann.

Nikon bringt mit der D7000 eine digitale Spiegelreflexkamera im DX-Format auf den Markt, die durch exzellente Bildqualität, extrem gutes Rauschverhalten, umfassende Ausstattung und Leistungsfähigkeit besticht.

Dank einer Reihe neuer Funktionen, wie dem neu entwickelten CMOS-Bildsensor im Nikon-DX-Format mit 16,2 Megapixel effektiver Auflösung oder der neuen Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 2, bietet die D7000 allerhöchste Bildqualität. Dabei sorgt EXPEED 2 zudem für eine besonders schnelle Signalverarbeitung. Darüber hinaus ermöglicht die höhere ISO-Empfindlichkeit der D7000 (ISO 100 bis 6.400, erweiterbar auf bis zu ISO 25.600) auch ohne den Einsatz eines Blitzgeräts außergewöhnliche Detailschärfe mit minimalem Rauschen bei der Aufnahme von sich schnell bewegenden Motiven unter schlechten Lichtverhältnissen.

Die D7000 ist mit einem hellen Glas-Pentaprismensucher mit einer Bildfeldabdeckung von ca. 100 % und ca. 0,94-facher Vergrößerung ausgestattet, der bei jedem Motiv beste Sicht und eine präzise Fokussierung sicherstellt. Der Verschluss bietet eine kürzeste Belichtungszeit von 1/8000 s und ist auf 150.000 Auslösungen ausgelegt. Darüber hinaus ist die Kamera mit oberen und hinteren Abdeckungen aus Magnesiumlegierung sowie einer strapazierfähigen Versiegelung gegen das Eindringen von Staub und Feuchtigkeit selbst für die härtesten Einsatzbedingungen gewappnet.

Auch in puncto Datenspeicherung beweist die D7000 höchste Zuverlässigkeit. Das Doppel-Speicherkartenfach bietet zusätzlichen Speicherplatz und ermöglicht Ihnen alle Freiheiten bei der Verwaltung Ihrer Bilder und Videos. So können Sie im Moment der Aufnahme Sicherungskopien anlegen, verschiedene Formate getrennt speichern oder sich einfach Kapazitäten frei halten.

Das neu entwickelte AF-System der D7000 mit 39 Fokusmessfeldern, davon 9 Kreuzsensoren in der Mitte, ermöglicht eine gestochen scharfe Fokussierung – unabhängig von der Position des Hauptmotivs im Bildfeld. Dank Nikons neuem 2.016-Pixel-RGB-Messsensor, der die Effektivität des Motiverkennungssystems steigert und Highspeed-Serienaufnahmen mit bis zu 6 Bildern/s erlaubt, erzielen Sie jederzeit unglaublich präzise, hochwertige Ergebnisse.

Die D7000 ist mit einer speziellen Taste für Filmaufzeichnung ausgestattet, über die Sie schnell und einfach Filmsequenzen in Full-HD-Qualität (1.080p) aufzeichnen können. Im AF-F-Modus stellt die Kamera während der gesamten Filmaufzeichnung auf das Motiv scharf. Die Aufnahme erfolgt im MPEG4-Format mit AVC/H.264-Komprimierung. Die D7000 verfügt außerdem über eine Stereomikrofon-Anschlussbuchse für höchste Klangqualität. Dies bedeutet optimale Bildqualität und Benutzerfreundlichkeit bei Verwendung der D-Movie-Funktion. Die integrierten Filmbearbeitungsfunktionen der D7000 bieten Ihnen sogar die Möglichkeit, Ihre Filmsequenzen zu kürzen und einzelne Standbilder aus der Filmsequenz als Fotos zu speichern. Ein Computer ist hierfür nicht erforderlich und Sie können Ihre Filme schnell und einfach direkt auf Ihrer Kamera bearbeiten und wiedergeben.

Fazit  
  Exzellente Bildqualität, sehr geringes Rauschen auch bei hohen ISO-Werten, üppige Ausstattung, Full HD-Video, solide Verarbeitung, sehr angemessener Preis.
Tipp  
  Kaufen ... !

Wichtigste Daten

+ Neu entwickelter CMOS-Sensor im Nikon-DX-Format mit 16,2 Megapixel Auflösung
+ Neues Bildverarbeitungssystem EXPEED 2
+ Hohe ISO-Empfindlichkeit (ISO 100 bis 6.400, erweiterbar auf bis zu ISO 25.600)
+ Neuer hochauflösender 2.016-Pixel-RGB-Sensor für die Belichtungsmessung optimiert auch die Effektivität des Motiverkennungssystems und sorgt so jederzeit für hochwertige Bilder.
+ Das neu entwickeltes AF-System mit 39 Fokusmessfeldern, davon 9 Kreuzsensoren in der Mitte, bietet eine überragende Leistung bei Motiverfassung und Schärfenachführung.
+ Glas-Pentaprismensucher mit ca. 100 % Bildfeldabdeckung und ca. 0,94-facher Vergrößerung für klare Sicht und präzise Fokussierung bei jedem Motiv
+ Obere und hintere Abdeckungen aus strapazierfähiger Magnesiumlegierung und Versiegelung gegen Staub und Feuchtigkeit
+ D-Movie in Full-HD-Qualität mit AF-F-Modus und kamerainternen Bearbeitungsfunktionen zum Kürzen von Filmen und zum Speichern einzelner Standbilder als Fotos. Die Kamera verfügt außerdem über eine Anschlussbuchse für ein externes Mikrofon für höchste Stereo-Klangqualität.
+ HDMI-Anschluss: Ermöglicht das Anzeigen von Bildern oder HD-Filmen auf einem Full-HD-Fernseher.
+ Leicht zugängliche Live-View-Funktion mit neuen Kontrasterkennungs-AF-Betriebsarten:
+ Die Gesichtserkennung mit Kontrast-Autofokus ist so schnell und leistungsstark wie nie zuvor. Bis zu 35 Personen können innerhalb von ca. 0,08 Sekunden erkannt werden – sogar wenn sie nicht direkt in die Kamera blicken. Die Motivverfolgung sorgt für Scharfstellung auf sich bewegende Motive. Empfohlen werden die Option »Normal« für die gezielte Scharfeinstellung auf bestimmte Teile des Motivs und die Option »großes Messfeld« für schnelle Freihandaufnahmen.
+ Langlebiger Verschluss mit einer Verschlusszeit von bis zu 1/8.000 s: Ein Härtetest mit 150.000 Auslösungen belegt den zuverlässigen Betrieb.
+ Doppel-SD-Speicherkartenfach: Mehr Kapazität zum Speichern von Bildern, mehr Optionen bei der Verwaltung Ihrer Bilder und Videos oder zusätzlicher Backup-Speicher für mehr Freiheit bei der Verwaltung der Bilder.
+ Highspeed-Serienaufnahmen mit 6 Bildern/s: Mit einer Auslöseverzögerung von circa 0,05 s und 6 Bildern pro Sekunde verpassen Sie keinen wichtigen Moment.
+ Umfangreiche Wiedergabefunktionen: Anzeige von 72 Indexbildern, Kalenderanzeige und Sortieren nach Datum möglich.
+ Kamerainterne Bildbearbeitungsfunktionen (Bildbearbeitungsmenü), u. a. Filmbearbeitungsfunktion und neue Farbzeichnungsfunktion
+ Kontrolle über Kontrast, Farben und Scharfzeichnung: Picture-Control-Konfigurationen ermöglichen Ihnen schon vor dem Auslösen, Einfluss auf die Bildstimmung zu nehmen.
+ Die Bildverarbeitungs-Engine der neuesten Generation, EXPEED 2, bietet zahlreiche Funktionen und ist trotz der geringeren Größe schneller und leistungsstärker.
+ Im Lieferumfang der D700 ist die kostenlose Software ViewNX2 enthalten: Sie bietet die grundlegenden Funktionen von ViewNX, ist jedoch dank optimierter Benutzeroberfläche sehr viel besser zu handhaben. Zudem steht eine Reihe benutzerfreundlicher Funktionen für die Foto- und Filmbearbeitung zur Verfügung.
+ 7,5 cm (3 Zoll) großer Monitor: Der TFT-LCD-Monitor mit ca. 920.000 Bildpunkten verfügt über einen großen VGA-Betrachtungswinkel (170°) und verstärktes Glas, sodass Sie Ihre Ergebnisse umgehend und mit großer Detailschärfe betrachten können.

Preis:
UVP für das D7000 Gehäuse: 1.189,00 Euro
UVP für das D7000 Kit mit AF-S DX NIKKOR 18-105 mm VR: 1.399,00 Euro